Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Auf der Suche nach einer Zanussi Dunstabzugshaube?

Erfahre hier, was bei einer Zanussi Dunstabzugshaube wichtig ist, welche Arten von Zanussi Dunstabzugshauben es gibt und welche besten Modelle sind.

  • Zanussi Dunstabzugshauben sind für das Einstiegssegment des Marktes bestimmt. Du kannst Modelle aus der Kategorie Unterbauhauben bereits für weniger als 100 Euro kaufen. Am anderen Ende des Spektrums kosten teure Modelle der Kategorie Inselhauben um die 500 Euro. 
  • Im Augenblick können die Käufer in Deutschland in der Kategorie Zanussi Dunstabzugshauben aus ca. 25 Modellen wählen. Die meisten davon sind Wandhauben. Zanussi bietet für seine Kunden aber auch einige Inselhauben, Flachschirmhauben und Unterbauhauben an. 
  • Zanussi Dunstabzugshauben werden ausschließlich in den besonders nachgefragten Breiten 60 und 90 cm produziert. Die Modelle können wahlweise mit Abluft oder mit Umluft betrieben werden. Die Mehrzahl der Dunstabzugshauben hat im Umluftbetrieb eine Leistung von maximal 400 m³/h, was für kleinere Küchen ausreichend ist.

Die besten Zanussi Dunstabzugshauben

Zanussi ZHP60260WA Flachschirm-Dunstabzugshaube/Abluft oder Umluft / 60cm / Weiß/max. 120...
  • Abluft- und Umluftbetrieb
  • Farbtemperatur 3000 K
  • LED-Beleuchtung
  • leicht zu warten
Zanussi ZHT631X / Abluft oder Umluft / 60cm / Edelstahl / max. 75 m³/h / min. 56 – max. 73 dB(A)
  • Abluft- und Umluftbetrieb
  • Farbtemperatur 3000 K
  • LED-Beleuchtung
  • Bedienung über Schiebeschalter
Angebot
Electrolux Zanussi MDA Flachschirmhaube ZHP60260SA
  • Energieeffizienzklassen: D
  • ZANUSSI ZHP 60260 SA Flachschirmhaube Silver / 60 cm /...
Zanussi ZHB90460XA / Abluft oder Umluft / 90cm / Edelstahl / max. 270 m³/h / min. 59 – max. 66...
  • Abluft- und Umluftbetrieb
  • Farbtemperatur 3000 K
  • LED-Beleuchtung
  • leicht zu warten

Geschichte der Marke Zanussi

Die Anfänge von Zanussi reichen bis in die Zeit des Ersten Weltkriegs zurück. Im Jahr 1916 begann der junge Unternehmer Antonio Zanussi in der Stadt Pordenone im Nordosten Italiens mit der Herstellung von Kohleöfen. In den zwanziger Jahren ergänzten Waschtröge und Bügler das Sortiment.

Bis nach dem Zweiten Weltkrieg handelte es sich jedoch eher um eine handwerkliche Produktion. Zanussi beschäftigte 1945 gerade einmal 18 Mitarbeiter. Mit dem Wirtschaftswachstum der Nachkriegszeit wuchs auch Zanussi. Das Sortiment wurde kontinuierlich erweitert. Ab 1951 wurden Butangasöfen und  ab 1954 Kühlschränke in das Fertigungsprogramm aufgenommen. 

Zanussi begeisterte die Verbraucher mit zahlreichen Innovationen, die das Leben leichter machten. Dazu gehört beispielsweise 1959 der erste Kühlschrank mit No-Frost-Technologie, der nicht mehr abgetaut werden musste. In den sechziger Jahren folgte der erste Geschirrspüler.

Mitte der siebziger Jahre beschäftigte Zanussi bereits mehr als 5.000 Mitarbeiter und wurde mit seinen Marken Rex und Naoni Marktführer in Italien. Neben dem Firmensitz in Pordenone unweit von Venedig wurden weitere Produktionsstandorte in Italien eröffnet.

Zu jener Zeit produzierte Zanussi jährlich ungefähr 500.000 Kühlschränke, 250.000 Öfen, 230.000 Waschmaschinen und sogar 50.000 Fernseher. Ende der siebziger Jahre stellte Zanussi sogar Konsolen für Videospiele her. 

Im Unterschied zu anderen Herstellern, die sich auf Zulieferer stützten, fertigte Zanussi vieler Teile selbst an, darunter beispielsweise Kompressoren und Verdampfer für Kühlschränke und sogar Plastikteile.

Ausgehend von Italien expandierte Zanussi in andere europäische Märkte, darunter nach Spanien und Großbritannien. In Deutschland verkaufte die Quelle AG Küchengeräte, die Teile aus der Produktion von Zanussi enthielten. 

Die Fertigung von Unterhaltungselektronik erwies sich als schlecht für das Unternehmen. Wie die meisten europäischen Hersteller konnte sich Zanussi nicht gegen die Konkurrenz aus Asien behaupten und schrieb tiefrote Zahlen. Im Jahr 1984 stieg der schwedische Konzern Electrolux bei Zanussi ein.

Innerhalb weniger Jahre verlor der einstige Familienbetrieb seine Eigenständigkeit. Heute ist Zanussi, ebenso wie die AEG, eine Marke von Electrolux. Zanussi Produkte gehören zur sogenannten Einsteigerklasse und werden europaweit vertrieben.

Zum Fertigungsprogramm gehören unter anderem:

  1. Einbaubacköfen und Herde
  2. Kochfelder
  3. Standherde
  4. Dunstabzugshauben
  5. Mikrowellen 
  6. Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen und Gefriergeräte
  7. Geschirrspüler
  8. Waschmaschinen und Trockner 

Noch heuten heben sich Zanussi Haushaltsgeräte durch ihr geschmackvolles Design von Produkten anderer Hersteller ab.

Im Bereich Waschmaschinen fertigt Zanussi zum Beispiel Geräte, die problemlos eine Waschladung von 10 kg bewältigen können. Auch die Zanussi Waschtrockner, Waschmaschine und Trockner in einem Gerät, sind bei den Verbrauchern sehr beliebt. 

Über Zanussi Dunstabzugshauben 

Die Modelle der aktuellen Produktion zeichnen sich durch ihre klaren, geraden Formen aus. Zanussi benutzt häufig Edelstahl als Material für die Gehäuse. Bei einigen Modellen wird zusätzlich Glas als gestalterisches Element eingesetzt. Das macht Zanussi Dunstabzugshauben besonders gut geeignet für moderne Küchen und solche im Designer-Stil.

Alle Zanussi Dunstabzugshauben sind mit leistungsfähigen Fettfiltern ausgerüstet, die zum Reinigen einfach in die Spülmaschine gegeben werden können. Die Leistung der Dunstabzüge kann in mehreren Stufen der jeweiligen Situation angepasst werden. Die Steuerung erfolgt durch mechanische Drucktasten.

Zur Ausstattung gehören LED Lampen, die besonders langlebig sind und nur wenig Strom verbrauchen.

Ratgeber: Was ist bei Zanussi Dunstabzugshauben wichtig?

Wenn du eine Zanussi Dunstabzugshaube kaufen möchtest, solltest du dir vorher etwas Zeit nehmen und dir genau überlegen, welches Modell am besten in deine Küche passt.

Welche Leistung und technischen Eigenschaften sollte der Dunstabzug haben? Welches Design gefällt dir am besten. Die folgenden Punkte sollen dir die Auswahl erleichtern. 

  • Produkttyp: In der Kategorie Zanussi Dunstabzugshauben findest du einige ansprechende Modelle in der Bauform Inselhaube. Sie sind für Küchen mit einer Kochinsel (Herd steht in der Raummitte) geeignet.
    Für kleinere und kompakte Küchen eignen sich Flachschirmhauben und Unterbauhauben ausgezeichnet. Auch leistungsstarke Wandhauben sind sehr beliebt. 
  • Breite: Zanussi Dunstabzugshauben werden in 2 Breiten, 60 und 90 cm, produziert. Wenn du in der Küche einen normalen Standherd hast, ist ein 60 cm breiter Dunstabzug eine gute Wahl, weil er 50 cm breit ist.
    Die Dunstabzugshaube sollte nach Möglichkeit immer ein bisschen breiter als der Herd sein.
  • Gebläsestärke: Die Zanussi Dunstabzugshaube muss stark genug sein, um die Luft in der Küche mindestens sechsmal stündlich zu filtern.
    Eine kleine Küche mit einem Grundriss von 4 x 3 m und einer Deckenhöhe von 2,5 m hat ein Raumvolumen von 30 m³. Dafür ist eine Gebläsestärke von ca. 200 – 250 m³/h ausreichend. 
  • Lautstärke: Eine leise Zanussi Dunstabzugshaube ist immer eine gute Wahl. Manche Dunstessen machen soviel Krach wie ein Staubsauger, stelle dir vor, wie nervig das wird, wenn die Haube 60 Minuten oder länger bzw. abends nach 22 Uhr läuft!  Leise Hauben sind dagegen gerade mal so laut wie ein sanfter Regen. 

FAQ

Wer sollte sich eine Zanussi Dunstabzugshaube kaufen?

Eine Dunstabzugshaube mit dem klangvollen italienischen Namen ist die richtige Wahl für dich, wenn du auf der Suche nach einem Gerät mit guter Leistung bist, das in deine moderne Küche passt, aber trotzdem nicht dein Budget sprengt. Bei Zanussi findest du mit Sicherheit etwas Passendes.

Haben Zanussi Dunstabzugshauben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Viele Dunstabzugshauben aus dem aktuellen Fertigungsprogramm überzeugen durch ihre gute Ausstattung, die Verwendung von sparsamen Dauerfiltern und einem niedrigen Energieverbrauch. Nicht nur der Kaufpreis, sondern ebenfalls die Betriebskosten sind niedrig. Das sorgt für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wo bekommt man Zanussi Dunstabzugshauben zu kaufen?

Du erhältst die Dunstabzüge in vielen Fachgeschäften und auch in Elektronikmärkten oder Baumärkten. Das beste Angebot erwartet dich jedoch in der Regel in bekannten Onlineshops. Dort findest du die volle Produktpalette und kannst die Modelle anhand der Produktbeschreibung miteinander vergleichen. Oft sind die Preise günstiger als im Fachhandel.

Alexandra Kühne ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Küchengeräte, insbesondere Dunstabzugshauben, spezialisiert hat. Sie hat für mehrere Küchen-Websites geschrieben und bringt eine Fülle von technischem Wissen in ihre Texte ein. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden.