Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Die Technik des Tournierens ist in der Küche von Bedeutung, wo sie dazu dient, Gemüse oder Kartoffeln in gleichmäßige Formen zu schneiden, um sowohl die Eleganz als auch den Geschmack kulinarischer Kreationen zu verfeinern.

Diese Technik erfordert viel Fingerspitzengefühl und Geduld, aber sie lohnt sich, da sie das kulinarische Erlebnis vollkommen verändern kann.

In diesem Artikel werden wir uns damit befassen, was Tournieren ist, wie man es richtig macht und welche Gemüsesorten sich am besten dazu eignen.

  • Kunstvolle Technik: Tournieren ist eine handwerkliche Technik in der Küche, bei der Gemüse oder Kartoffeln in runde, gleichmäßige Formen geschnitten werden.
  • Gehobene Küche: Das Tournieren ist in der gehobenen Küche ein wichtiger Bestandteil der Genauigkeit und Ästhetik.
  • Übung erfordert: Das Tournieren ist eine Kunst, die viel Übung erfordert, da es auf Präzision und Gleichmäßigkeit ankommt.

Tournieren Definition

Tournieren ist eine handwerkliche Technik in der Küche, bei der Gemüse oder Kartoffeln in runde, gleichmäßige Formen geschnitten werden.

Es handelt sich dabei um einen wichtigen Prozess sowohl in der professionellen als auch in der heimischen Küche, da die Optik des Gerichts maßgeblich durch die Form und Größe der zubereiteten Zutaten beeinflusst wird.

Um Gemüse oder Kartoffeln zu tournieren, muss das Lebensmittel zuerst gründlich gewaschen und geschält werden. Anschließend wird es mit einem scharfen Messer in kleine, runde Formen geschnitten, die in der Regel etwa 3-4 cm im Durchmesser haben.

Die fertigen Formen werden dann je nach Rezept weiterverarbeitet oder in Salzwasser blanchiert, um sie anschließend in einer Pfanne oder im Ofen zu garen.

Das Tournieren ist eine Kunst, die viel Übung erfordert, da es auf Präzision und Gleichmäßigkeit ankommt, um ein harmonisches und ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen.

In der gehobenen Küche wird das Tournieren oft als wichtiger Bestandteil der Genauigkeit und Ästhetik angesehen und ist somit ein wichtiger Bestandteil bei der Herstellung von kunstvollen und präzisen Gerichten.

Beispiele

  1. Das Gemüse sollte vor dem Tournieren gewaschen und geschält werden.
  2. Er hat die Kartoffeln perfekt getourniert, um eine gleichmäßige Optik zu erzielen.
  3. Das Tournieren ist eine schwierige Technik, die Übung und Geduld erfordert.
  4. Wir bevorzugen es, das Gemüse zu tournieren, um es optisch ansprechender zu machen.
  5. Beim Tournieren des Gemüses sollte darauf geachtet werden, dass es nicht zu dünn geschnitten wird.
  6. Das Tournieren ist eine Kunst, die man beherrschen muss, um exzellente Gerichte zu servieren.
  7. Das Gemüse kann auch in unterschiedlichen Formen tourniert werden, um mehr Abwechslung auf den Teller zu bringen.
  8. Einige Rezepte erfordern, dass das Gemüse in kleine Würfel getourniert wird, um eine gleichmäßige Garzeit zu gewährleisten.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Tournieren und Julienne?

Beim Tournieren werden Gemüse oder Kartoffeln in kleine, runde Formen geschnitten, während bei Julienne das Gemüse in dünne Streifen geschnitten wird, die einer Streichholzschachtel ähneln.

Wie kann ich das Tournieren lernen?

Um das Tournieren zu lernen, sollte man zuerst die richtigen Techniken beherrschen, wie das Schälen und Schneiden. Danach ist es eine Sache der Übung, um die Präzision und Gleichmäßigkeit zu perfektionieren.

Welche Gemüsesorten eignen sich am besten zum Tournieren?

Gemüsesorten, die sich gut zum Tournieren eignen, sind Radieschen, Möhren, Kartoffeln und Zucchini. Auch Obst, wie zum Beispiel Äpfel oder Birnen, kann zum Tournieren verwendet werden, um eine dekorative und kreative Zubereitung zu ermöglichen.

Paul Richter verbringt viel Zeit mit dem Lesen und Erkunden verschiedener Themen, um sein Wissen kontinuierlich zu erweitern. Wenn er nicht gerade in Büchern und Artikeln vertieft ist, findet man Paul oft auf langen Wanderungen, wo er die Ruhe der Natur genießt und neue Inspirationen sammelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments