Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Imperial Dunstabzugshaube ohne Probleme funktioniert?

Dann ist es wichtig, die Dunstabzugshaube regelmäßig zu reinigen!

Beim Kochen, Braten oder Backen hat die Dunstabzugshaube viel Arbeit zu verrichten.

In unserem Ratgeber erklären wir, wie du die Imperial Dunstabzugshaube am besten reinigst.

Warum ist das regelmäßige Reinigen der Dunstabzugshaube wichtig?

Wenn du deine Imperial Dunstabzugshaube nicht regelmäßig reinigst, kann das unangenehme Folgen haben:

  • Bakterien oder Schimmelsporen können sich im Raum ansiedeln und verbreiten.
  • Fett lagert sich in der Dunstabzugshaube ab, was unter anderem auch Brände zur Folge haben kann.
  • Fettablagerungen können die Dunstabzugshaube mit der Zeit verkleben („verharzen“).
  • Die Dunstabzugshaube kann beschädigt werden.
  • Unschöne Optik.

Achte darauf, dass du die Dunstabzugshaube innen und außen reinigst.

Wie oft sollte man die Imperial Dunstabzugshaube reinigen?

Wie oft du deine Imperial Dunstabzugshaube reinigen solltest, hängt vor allem von der Häufigkeit der Nutzung ab.

Je mehr du kochst (vor allem mit viel Fett), desto öfter solltest du sie reinigen.

Wenn du jeden Tag mit Fett kochst, kann deine Dunstabzugshaube schnell schmutzig werden.

Hier Richtwerte von uns:

NutzungReinigungsfrequenz
Ich koche jeden Tag oder viel fettiges Essen.alle zwei Wochen
Ich koche gelegentlich.alle vier bis zwölf Wochen
ich koche nur selteneinmal im Quartal bis einmal im halben Jahr.

Anleitung: Imperial Dunstabzugshaube reinigen

So reinigst du die Imperial Dunstabzugshaube:

  1. Gehäuse mit Fettlöser abwischen
  2. Metallfilter der Dunstabzugshaube mit Fettlöser reinigen
  3. Innere der Abzugshaube abwischen
  4. Fettfilter abbürsten
  5. Fettfilter abspülen
  6. Dunstabzugshauben-Filter wieder einsetzen

Schritt 1: Gehäuse mit Fettlöser abwischen

  • Sprühe das Gehäuse mit Fettlöser ein.
  • Lasse den Fettlöser kurz einwirken.
  • Wische den Fettlöser mit einem feuchten Geschirrtuch ab.
  • Achte darauf, dass du das Spültuch mit heißem Wasser auswäschst, damit sich das Fett vollständig auflöst.

Schritt 2: Metallfilter der Dunstabzugshaube mit Fettlöser reinigen

  • Nachdem du das Gehäuse gereinigt hast, gehst du zum Innenleben der Dunstabzugshaube über.
  • Du findest dort den Metallfilter.
  • Dieser Metallfilter ist wichtig für die optimale Funktion der Dunstabzugshaube.
  • Nimm diesen vorsichtig heraus und besprühe den Filter mit Fettlösespray.
  • Um hartnäckige Fettablagerungen effektiv zu entfernen, lasse das Spray etwa eine Stunde lang einwirken.

Schritt 3: Innere der Abzugshaube abwischen

  • Während der Einwirkzeit kannst du die Abzugshaube von innen mit einem feuchten Spültuch abwischen.

Schritt 4: Fettfilter abbürsten

  • Bürste nun weitere Verschmutzungen des Fettfilters mit einer Spülbürste ab.

Schritt 5: Fettfilter abspülen

  • Spüle abschließend den Fettfilter mit heißem Wasser ab.

Schritt 6: Dunstabzugshauben-Filter wieder einsetzen

  • Setze den Filter der Dunstabzugshaube wieder ein.

Imperial Dunstabzugshaube reinigen in Spülmaschine oder mit der Hand?

Beim Reinigen der Imperial Dunstabzugshaube hast du die Wahl, ob du die Dunstabzugshaube von Hand oder in der Spülmaschine reinigen sollst:

  • Spülmaschine: Wenn der Metallfilter nur leicht verschmutzt ist, stelle diesen einfach senkrecht in die Spülmaschine. Bei stärkeren Verschmutzungen lege den Metallfilter lieber waagerecht in die Spülmaschine und lass den Geschirrspüler dann bei hoher Temperatur und im Intensivprogramm laufen.
  • Per Hand: Wenn du deine Dunstabzugshaube schnell reinigen willst, kannst du den Filter auch von Hand reinigen. Weiche den Filter zunächst in Spülmittel und heißem Wasser ein. Benutze dann eine Spülbürste, um das Fett an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen.
  • Bei starken Verschmutzungen: Wenn deine Dunstabzugshaube mit Fett sehr stark verschmutzt ist, kann das sein, dass dein Spülmittel nicht stark genug ist, um alles aufzulösen. In diesem Fall solltest du einen speziellen Fettentferner oder einen alkalischen Reiniger verwenden, um die Verunreinigungen zu entfernen. Lass diesen etwa eine Stunde lang auf dem Filter einwirken und wasche den Fettentferner dann mit heißem Wasser per Hand ab.

Nicht umweltfreundlich: Das Reinigen im Geschirrspüler ist jedoch nicht besonders umweltfreundlich. Um eine gründliche Reinigung zu erreichen, muss man ein intensives, langwieriges Programm mit einer hohen Temperatur von mindestens 60 Grad auswählen. Da die Filter sehr groß sind, ist oft kein Platz für weiteres Geschirr. Einige Firmen raten auch dazu, die Filter alleine ohne weiteres Geschirr und Besteck in der Spülmaschine zu reinigen.

FAQ

Warum ist das Reinigen der Dunstabzugshaube wichtig?

Das Reinigen der Dunstabzugshaube ist wichtig, um Bakterien und Schimmelsporen zu verhindern, Fettansammlungen und mögliche Brände zu reduzieren, Verklebungen und Beschädigungen der Haube zu vermeiden und eine ansprechende Optik zu bewahren. Regelmäßige Reinigung gewährleistet eine effiziente Funktion und Langlebigkeit der Dunstabzugshaube.

Wie reinige ich eine Imperial Dunstabzugshaube?

Um eine Imperial Dunstabzugshaube zu reinigen, wischen Sie zuerst das Gehäuse mit Fettlöser ab, reinigen Sie den Metallfilter mit Fettlöser, wischen Sie das Innere der Abzugshaube ab, bürsten und spülen Sie den Fettfilter und setzen Sie anschließend den Dunstabzugshauben-Filter wieder ein.

Kann ich den Filter meiner Imperial Dunstabzugshaube in der Spülmaschine reinigen?

Ja, du kannst den Metallfilter deiner Imperial Dunstabzugshaube in der Spülmaschine reinigen, wenn er nur leicht verschmutzt ist. Bei stärkeren Verschmutzungen empfiehlt es sich, den Filter waagerecht in die Spülmaschine zu legen und bei hoher Temperatur im Intensivprogramm laufen zu lassen. Beachte jedoch, dass diese Methode nicht besonders umweltfreundlich ist.

Wie oft sollte ich meine Imperial Dunstabzugshaube reinigen?

Die Reinigungsfrequenz hängt von der Häufigkeit der Nutzung ab. Wenn du täglich oder oft fettiges Essen kochst, sollte die Reinigung alle zwei Wochen erfolgen. Bei gelegentlichem Kochen reicht eine Reinigung alle vier bis zwölf Wochen aus. Wenn du nur selten kochst, genügt eine Reinigung einmal im Quartal bis einmal im halben Jahr.

Anna Zimmermann verbringt viel Zeit in ihrer Küche, wo sie leidenschaftlich neue Rezepte ausprobiert und dabei stets auf eine frische, saubere Luft achtet. Wenn sie nicht gerade am Herd steht, findet man Anna oft in ihrem Garten, wo sie sich entspannt und Inspiration für ihre kulinarischen Kreationen sammelt.