Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Auf der Suche nach Dunstabzugshauben Lampen?

Erfahre hier, was bei einer Lampen für Dunstabzugshauben wichtig ist, welche Arten von Dunstabzugshauben Lampen es gibt und welche besten Modelle sind.

  • Dunstabzugshaube Lampen sind ein wichtiges Zubehör, das in den meisten Dunstabzügen integriert ist. Sie erfüllen eine praktische Funktion, da sie das Kochfeld beleuchten. Je nach Modell schalten sich die Lampen entweder zusammen mit der Dunstabzugshaube ein oder (besonders bei hochwertigen Modellen) können Sie auch unabhängig ein- und ausgeschaltet werden. 
  • Es gibt keine speziellen Dunstabzugshaube Lampen. Die Hersteller verwenden standardisierte Lampen mit unterschiedlichen Fassungen. Wenn du eine Ersatzlampe bestellen willst, aber nicht weißt, welche Größe die Richtige ist, findest du die Angabe entweder in der Bedienungsanleitung oder eingraviert auf bzw. an der Fassung. 
  • Dunstabzugshauben Lampen haben eine kürzere Lebensdauer als der Dunstabzug. Du bist daher gut beraten, wenn du immer eine oder zwei Ersatzlampen zur Hand hast. Manche Hersteller benutzen Lampen mit ungewöhnlichen Fassungen, die es im Baumarkt oder den örtlichen Geschäften nicht gibt und die du online bestellen musst.

Die besten Dunstabzugshauben Lampen

Arten von Dunstabzugshauben Lampen

Bei den Lampen für Dunstabzüge handelt es sich um Einbaulampen. Sie werden nach verschiedenen Gesichtspunkten unterteilt. Die beiden wichtigsten sind Leuchtmittel und Fassung. 

Leuchtmittel

In der Technik kommen viele verschiedene Arten von Leuchtmitteln zum Einsatz. Als Dunstabzugshaube Lampen eignen sich nur 3 davon:

  • Glühlampen
  • Halogenlampen
  • LEDs

Glühlampen

Sie gehören zu den ältesten elektrischen Leuchtmitteln und wurden bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. In Dunstabzügen werden sie heute nicht mehr eingebaut, da sie zu viele Nachteile haben. Glühlampen wandeln gerade einmal 4 Prozent der Energie in Licht um, der Rest wird als Wärme abgestrahlt.

Werden sie in ein Gehäuse eingebaut, kann es zu Wärmestau und einem Brand kommen. Zudem ist ihre Lebensdauer mit ca. 1.000 Betriebsstunden gering. Sie sind empfindlich gegen mechanische Kräfte wie Stöße und Erschütterungen. 

Ihre Vorteile bestehen darin, dass ihr Licht als warm und angenehm empfunden wird und dass sie dimmbar sind. 

Wegen ihres hohen Energieverbrauchs und der geringen Ausbeute werden Glühlampen heute kaum noch benutzt. Sollte deine Dunstabzugshaube noch mit Glühlampen ausgestattet sein, ist es besser, sie so schnell wie möglich zu ersetzen. 

Halogenlampen

Sie wurden einst als Nachfolger der Glühlampen angepriesen. In der Tat benötigen sie ein Drittel weniger Strom als Glühlampen und haben eine dreimal so lange Lebensdauer. Trotzdem sind auch Halogenlampen heutzutage überholt. Die Oberfläche des Glaskolbens kann sich bis auf +250°C erhitzen, was Brände auslösen kann.

Ihr Vorteil besteht darin, dass sie dimmbar ist. Da der Glaskolben kleiner ist, kann sie auch in engen Gehäusen, wie beispielsweise in Dunstabzüge, eingebaut werden. Das eine oder andere ältere Modell benutzt noch Halogenlampen. 

Beide Leuchtmittel funktionieren nach demselben Prinzip. In einem Glaskolben befindet sich ein Draht aus Wolfram, durch den Strom fließt. Dadurch entsteht Wärme, die den Draht zum Glühen bringt. Um zu verhindern, dass der Draht (Glühfaden) verbrennt, ist der Glaskolben bei der Glühlampe luftleer, während er bei der Halogenlampe mit einem Gas (Halogen) gefüllt ist. 

LEDs

Die Abkürzung heit Light Emitting Diode. Licht wird direkt durch Elektronenfluss in einem Halbleiter erzeugt. LEDs sind das Leuchtmittel der Zukunft. Sie werden in fast allen modernen Geräten eingebaut, bei denen Beleuchtung erforderlich ist.

Im Vergleich zu Glühlampen benötigen sie nur ein Sechstel des Stroms bei gleicher Helligkeit. Sie erwärmen sich kaum und haben eine Lebensdauer bis zu 50.000 Betriebsstunden.

Sie können in unterschiedlichsten Formen hergestellt werden, von winzigen Lämpchen bis hin zu solchen, die normalen Glühlampen ähneln. Ihre einzigen Nachteile sind ihr höherer Preis und dass sie ohne Vorschaltgeräte nicht dimmbar sind. 

Fassungen 

Der Fachmann nennt Fassungen Lampensockel. Es gibt 2 Arten von Fassungen: Schraubsockel und Stecksockel. Schraubsockel werden mit dem Buchstaben E bezeichnet, Stecksockel mit G. Die gängigsten Fassung sind:

  • E27 – Schraubsockel für Glühlampen, bereits seit 100 Jahren auf dem Markt
  • E14, kleinerer Schraubsockel (Nähmaschinenlampe) 
  • GU10
  • GU9
  • GU5.3
  • G53
  • GU4
  • G4

Stiftsockel werden für Halogenlampen verwendet. Neben den hier aufgezählten ist auch noch der Sockel R7s gebräuchlich. Er wird hauptsächlich für Halogenstäbe verwendet, die beispielsweise in Deckenfluter eingebaut werden.

Ratgeber: Was ist bei Dunstabzugshauben Lampen wichtig?

  • Leuchtmittel: Sollte deine Dunstabzugshaube Lampe noch eine Glühlampe oder eine Halogenlampe sein, wird es höchste Zeit, dass du sie austauschst. Ersetze sie durch eine moderne LED Lampe.
    Die kostet zwar etwas mehr, benötigt dafür aber weniger Strom und hält viel länger. Durch die längere Lebensdauer sind die Betriebskosten niedriger. LEDs sind mit allen üblichen Fassungen erhältlich. 
  • Fassung: Wie du weiter oben gesehen hast, gibt es Dunstabzugshauben Lampen mit einer Vielzahl von Fassungen. Wenn du nicht weißt, welche davon die richtige ist, schau einfach auf den Sockel der alten Lampe. Dort steht die Bezeichnung.
    Du findest sie auch noch dort, wo die Lampe eingesteckt oder eingeschraubt wird, in der Betriebsanleitung oder der Produktbeschreibung. 
  • Lichtfarbe: Die Lichtfarbe wird auch als Farbtemperatur bezeichnet. Glühlampen strahlen ein warmes Licht ab, das als angenehm und behaglich empfunden wird.
    Für Dunstabzugshauben Lampen ist jedoch neutralweiß oder Tageslicht besser geeignet. Dieses Licht hat höhere Anteile von Blau. Gegenstände zeigen mit diesem Licht ihre natürliche Farbe. Außerdem steigert es die Konzentrationsfähigkeit. 

FAQ

Wie werden defekte Dunstabzugshaube Lampen ausgetauscht? 

Das ist bei jedem Modell etwas anders. Die genaue Vorgehensweise steht in der Betriebsanleitung. Sollte die nicht mehr vorhanden sein, kannst du sie dir oft von der Homepage des Herstellers herunterladen. Der Händler, bei dem du die Haube gekauft hast, kann dir auch Auskunft geben.

Kann man eine Glühlampe gegen eine LED Lampe austauschen?

Das kommt darauf an. Im Prinzip ist es möglich, wenn beide Lampen dieselbe Fassung haben. Entscheidend ist jedoch auch die Größe des Glaskolbens. Da könnte es Probleme geben. Üblicherweise sind LEDs kleiner oder höchstens gleich groß wie Glühlampen.

Wo kannst du Dunstabzugshaube Lampen kaufen?

Das kommt ganz auf die Fassung an. Lampen mit einem E27 oder E14 Sockel bekommst du in jedem Drogeriemarkt. Andere Größen sind weniger gängig. Wenn du in einem kleinen Ort wohnst, ist es gut möglich, dass du sie am besten online bestellst. Glühlampen und Halogenlampen dürfen überhaupt nicht mehr verkauft werden.

Alexandra Kühne ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Küchengeräte, insbesondere Dunstabzugshauben, spezialisiert hat. Sie hat für mehrere Küchen-Websites geschrieben und bringt eine Fülle von technischem Wissen in ihre Texte ein. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden.