Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Die Dunstabzugshaube ist für jede Küche unverzichtbar.

Wenn die Dunstabzugshaube nicht mehr zieht, ist das sehr ärgerlich.

Aber du musst nicht immer einen teuren Fachmann hinzuziehen, um das Problem zu beheben.

Manchmal kannst du das Problem auch selbst finden und beheben.

Mögliche Ursache #1: Motorfunktion

Wenn Dunstabzugshaube nicht richtig funktioniert, solltest du als Erstes überprüfen, ob der Motor funktioniert.

Dazu schaltest du die verschiedenen Stufen der Dunstabzugshaube ein und hörst genau hin.

Wenn du nicht hörst, wie der Motor die Stufen wechselt, ist der Motor wahrscheinlich kaputt und du musst ihn von einem Fachmann reparieren lassen.

Lösung

Rufe einen Fachmann zur Hilfe oder – bei günstigen Dunstabzugshauben – kannst du dir auch direkt eine neue Dunstabzugshaube kaufen.

Mögliche Ursache #2: Falsche Betriebsart

Wenn du willst, dass deine Dunstabzugshaube richtig funktioniert, musst du sicherstellen, dass sie auf den richtigen Modus eingestellt ist.

Bei einigen Dunstabzugshauben kannst du zwischen Abluft- und Umluftmodus wählen.

Stelle sicher, dass der richtige Modus eingestellt ist.

In der Regel solltest du auf Abluftbetrieb und nicht auf Umluftbetrieb eingestellt sein.

Lösung

Schalte auf den Abluftbetrieb um.

Mögliche Ursache #3: Filter muss gereinigt werden

Eine mögliche Ursache dafür, dass die Dunstabzugshaube nicht gut funktioniert, ist, dass der Fettfilter gereinigt werden muss.

Wenn sich zu viel Fett auf dem Filter befindet, wird der Luftstrom dadurch verringert.

Du solltest den Fettfilter alle zwei bis zwölf Wochen (abhängig von der Häufigkeit und Intensität der Nutzung) im Rahmen deiner regelmäßigen Reinigungsroutine reinigen. Das hilft, deine Küche vor Bränden zu schützen.

Lösung

Reinige den Filter der Dunstabzugshaube.

Mögliche Ursache #4: Abluftschlauch

Wenn der Abluftschlauch einer Abluft-Dunstabzgshaube beschädigt ist, kann das auch ein Grund dafür sein, dass die Abzugshaube nicht richtig funktioniert.

Überprüfe den Schlauch auf Schäden oder Knicke. Wenn du etwas findest, kannst du es zunächst mit Isolierband fixieren, bis du einen neuen Schlauch kaufst.

Wir empfehlen
tesa Isolierband im 10er Pack -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Normalerweise befindet sich der Abluftschlauch im Mauerkasten an der Wand. Daran befinden sich Gitter, die sich öffnen lassen. Du musst überprüfen, ob sie sich öffnen, wenn die Haube benutzt wird.

Überprüfe, ob sich die Lüftungsschlitze öffnen, wenn die Haube in Betrieb ist. Wenn sie blockiert sind, kann die Haube nicht optimal funktionieren.

Lösung

Überprüfe den Abluftschlauch während des Betriebs.

Gehe dabei wie folgt vor:

Abluft

  1. Wenn der Fettfilter verschmutzt ist, lässt er nicht mehr so viel Luft durch und deine Dunstabzugshaube funktioniert nicht mehr so gut.
  2. Überprüfe den Durchmesser des Abluftschlauchs, um sicherzustellen, dass er die richtige Größe hat. Der vom Hersteller angegebene Durchmesser liegt zwischen 12,5 cm und 15 cm, und er darf nicht kleiner sein als dieser. Wenn der Durchmesser z.B. um mindestens 10 cm geringer ausfällt, verringert sich die Leistung und die Dunstabzugshaube funktioniert möglicherweise nicht mehr so gut. Dies kann dazu führen, dass das Gerät lauter ist und Druck erzeugt. Vermeide außerdem zu viele Winkel im Abluftweg, da sie die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen können.
  3. Siehst du irgendwelche Schäden am Schlauch? Er könnte geknickt oder beschädigt sein.
  4. Schau dir den Mauerkasten an! Hat er Lamellen, die du bewegen kannst? Wenn ja, schalte deine Abzugshaube ein und sieh nach, ob sich die Lamellen öffnen. Es ist möglich, dass die Lamellen verklemmt sind und die angesaugte Luft den Weg nach draußen nicht findet.

Umluft

  1. Wie oft reinigst du den Fettfilter? Wie viel Fett hat sich bereits auf dem Filter angesammelt? Dadurch wird die Luftmenge, die durch die Dunstabzugshaube strömen kann, verringert.
  2. Überprüfe den Zustand des Aktivkohlefilters. Wenn er verschmutzt ist, musst du ihn reinigen oder ersetzen. Die Durchsatzmenge des Kohlefilters kann mit der Zeit abnehmen, deshalb ist es wichtig, ihn regelmäßig zu reinigen oder auszutauschen.

Mögliche Ursache #5: Querlüftung

Wenn du kochst, treten die Dämpfe des Essens aus. Passiert das in der Nähe der Dunstabzugshaube? Wird der Dunst angesaugt?

Es ist möglich, dass der Kochdunst von der Luft aus der Dunstabzugshaube weggedrückt wird.

Aber auch offene Türen und Fenster können daran schuld sein.

Lösung

Nimm eine Kerze und prüfe sie, ob es solche Luftströme gibt.

Schalte deine Kochplatte aus und warte, bis der Herd abgekühlt ist.

Stelle die Kerze auf die Herdplatte und zünde sie an. Warte, bis die Flamme langsam abkühlt.

Vermeide schnelle Bewegungen, damit die Flamme nicht hin und her wackelt.

Schalte nun deine Dunstabzugshaube ein und stelle die Leistung auf hoch.

  • Wenn die Flamme der Kerze ruhig ist, gibt es kein Problem mit der Querlüftung.
  • Wenn die Flamme hin und her flackert, bedeutet das, dass ein Luftstrom zum Herd führt. Entweder sind das Luftströme, die über geöffnete Fenster oder Türen kommen oder die Abluft der Dunstabzugshaube, die über die Ausblasöffnungen (z.B. von Küchenhängeschränken) in Richtung des Kochfelds zurückgeleitet wird.

Mögliche Ursache #6: Falscher Abstand zum Kochfeld

Wenn du ein Gas- oder Elektrokochfeld hast, ist es wichtig, dass der Abstand zwischen dem Kochfeld und der Dunstabzugshaube nicht mehr als 80 Zentimeter beträgt. Wenn die Dunstabzugshaube höher hängt, saugt sie möglicherweise nicht alle Kochdünste ab.

Der richtige Abstand zwischen dem Herd und der Dunstabzugshaube hängt von der Art des Kochfeldes ab. Bei einem Gas-Kochfeld muss die Dunstabzugshaube mindestens 65 Zentimeter über dem Kochfeld hängen. Bei einem Elektrokochfeld sind es 55 Zentimeter.

Lösung

Hänge die Dunstabzugshaube tiefer auf.

Mögliche Ursache #7: Unzureichende Luftzufuhr

Eine Dunstabzugshaube braucht Luft, um richtig zu funktionieren. Wenn nicht genug Luft vorhanden ist, funktioniert die Dunstabzugshaube nicht gut.

Luftdurchsatz: Die Dunstabzugshaube verarbeitet sehr viel Luft. Die Haube zieht pro Stunde von mehreren hundert Kubikmetern an.

Eine gute Belüftung ist besonders wichtig, wenn du in einem neu gebauten Haus kochst. Das liegt daran, dass moderne Häuser und Wohnungen gut isoliert sind.

Achte darauf, dass du das Küchenfenster öffnest, wenn du mit dem Kochen beginnst, damit die Dunstabzugshaube den Dampf und die Gerüche aus der Küche absaugen kann.

Lösung

Öffne beim Kochen mit Dunstabzugshaube das Küchenfenster.

Alexandra Kühne ist eine freiberufliche Autorin, die sich auf Küchengeräte, insbesondere Dunstabzugshauben, spezialisiert hat. Sie hat für mehrere Küchen-Websites geschrieben und bringt eine Fülle von technischem Wissen in ihre Texte ein. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden.