Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Crème fraîche ist ein leckeres und multifunktionales fermentiertes Erzeugnis aus Frankreich.

Es hat einen hohen Fettgehalt und einen sauren Geschmack, der durch Milchsäurebakterien entsteht.

Mit seiner dicken Konsistenz eignet es sich hervorragend zum Kochen und Verfeinern von vielen verschiedenen Saucen, Suppen, Dips und Dressings.

Es kommt oft in der französischen Küche zum Einsatz, ist aber auch in vielen anderen Ländern ein beliebter Bestandteil der Küche.

Erfahren Sie mehr über Crème fraîche inklusive Beispielfragen und -rezepten.

  • Saure Sahne Alternative: Crème fraîche ist eine tolle Alternative zu sauren Sahnevarianten wie Sauerrahm, da sie eine dicke Konsistenz und einen sauren Geschmack hat.
  • Kochen und Verfeinern: Aufgrund seiner Dicke eignet sich Crème fraîche ideal zum Kochen und Verfeinern von Saucen, Suppen, Dips und Dressings.
  • Lange Haltbarkeit: Crème fraîche hat eine Haltbarkeit von 2-3 Wochen im Kühlschrank und kann relativ einfach selbst hergestellt werden.

Crème fraîche Definition

Crème fraîche ist ein dickflüssiger fermentierter Sahnequark aus Frankreich. Der Name bedeutet übersetzt „frische Sahne“.

Im Vergleich zu gewöhnlicher süßer Sahne hat Crème fraîche einen höheren Fettgehalt und einen sauren Geschmack, der durch die Fermentation mit Milchsäurebakterien entsteht.

Aufgrund seiner dicken Konsistenz eignet sich Crème fraîche ideal zum Kochen und Verfeinern von Saucen, Suppen, Dips und Dressings. Durch seine säuerliche Note kann es auch als Alternative zu sauren Sahnevarianten wie Sauerrahm verwendet werden.

Crème fraîche ist besonders in der französischen Küche weit verbreitet und gehört auch in vielen anderen Ländern zur Standardausstattung in der Küche.

Man kann es im Supermarkt oder im Feinkostladen kaufen, aber es lässt sich auch relativ einfach selbst herstellen, indem man Sahne mit Milchsäurebakterien versetzt und für mehrere Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur stehen lässt.

Crème fraîche ist ein vielseitiges und köstliches Produkt, das in vielen Rezepten eine wichtige Rolle spielt.

Beispiele

  1. Crème fraîche verleiht einer Kartoffelsuppe eine sämige Konsistenz und eine leicht saure Note.
  2. Ein Dip aus Crème fraîche, Kräutern und Gewürzen macht Rohkost zu einem leckeren Snack.
  3. Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln sind ohne Crème fraîche undenkbar.
  4. Ein Dressing aus Olivenöl, Essig, Senf und Crème fraîche verfeinert Salate aller Art.
  5. Cannelloni gefüllt mit Spinat und Ricotta werden mit einer Sauce aus Tomaten und Crème fraîche abgerundet.
  6. Crème fraîche verleiht einem Omelett eine sahnige Konsistenz und eine leckere Note.
  7. Cremige, sahnige Carbonara wird mit der Zugabe von Crème fraîche noch ein bisschen luxuriöser.
  8. Crème fraîche kann als Alternative zu süßer Sahne in vielen Desserts verwendet werden, wie z.B. Mousse au Chocolat oder Panna Cotta.

FAQ

Wie lange ist Crème fraîche haltbar?

Crème fraîche hat etwa eine Haltbarkeit von zwei bis drei Wochen im Kühlschrank, wenn sie ungeöffnet ist. Bei geöffneter Verpackung sollte sie innerhalb von fünf bis sieben Tagen verzehrt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Crème fraîche und Sauerrahm?

Der Hauptunterschied besteht im höheren Fettgehalt und der dickflüssigeren Konsistenz von Crème fraîche im Vergleich zu Sauerrahm. Außerdem hat Crème fraîche einen milderen, aber sauren Geschmack, während Sauerrahm eher säuerlich und leicht herb schmeckt.

Kann Crème fraîche durch eine andere Zutat ersetzt werden?

In einigen Rezepten ist es möglich, Crème fraîche durch eine andere Zutat wie saure Sahne oder Frischkäse zu ersetzen. Allerdings kann es den Geschmack und die Konsistenz der Gerichte beeinflussen. Es ist empfehlenswert, bei Rezepten, in denen Crème fraîche eine wichtige Rolle spielt, nicht auf eine Ersatz-Zutat zurückzugreifen.

Paul Richter verbringt viel Zeit mit dem Lesen und Erkunden verschiedener Themen, um sein Wissen kontinuierlich zu erweitern. Wenn er nicht gerade in Büchern und Artikeln vertieft ist, findet man Paul oft auf langen Wanderungen, wo er die Ruhe der Natur genießt und neue Inspirationen sammelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments