Unsere Redaktion wird durch Leser unterstützt. Wir verlinken u.a. auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren.

Der Einbau einer Abluft-Dunstabzugshaube ist keine leichte Sache.

Aber keine Sorge: Wer richtig arbeitet, hat später eine super funktionierende Dunstabzugshaube.

In unseren Ratgeber zeigen wir dir, wie die Abluft-Dunstabzugshaube Montage funktioniert.

Montage einer Ablufthaube

Die Installation einer Dunstabzugshaube besteht aus vier Schritten:

  1. den Wanddurchbruch vollziehen,
  2. die Dunstabzugshaube anbringen,
  3. die Haube und das Abluftrohr verbinden und
  4. alles anschließen.

#1 Wanddurchbruch

Um eine Abzugshaube zu installieren, brauchst du einen Zugang zur Außenwand oder zum Dach.

Für ein optimales Ergebnis ist es wichtig, dass die Rohre, die die Abluft nach draußen leiten, so kurz und gerade wie möglich sind.

Entscheide daher zuerst, wo die Dunstabzugshaube angebracht werden soll, und sorge dann für den Wanddurchbruch in der gewählten Wand und baue einen Mauerkasten ein.

Führe dann das Rohr durch das Loch und dichte es mit Spachtelmasse ab.

Mauerdurchbruch herstellen: Beim Kernbohren, auch Kernlochbohren genannt, wird ein großer, runder Bohrer verwendet, der einen Zylinder aus dem Mauerwerk herausschneidet. Wenn du deine Dunstabzugshaube mit einem Abluftsystem installieren willst, dann brauchst du ein solch großes Loch in der Wand.

Die Kosten für einen Mauerdurchbruch liegen bei ungefähr 140 bis 175 € fürs Bohren des Lochs. Zusammen mit Kosten für An- und Abfahrt von 20 bis 40 € ergibt das Gesamtkosten zwischen 160 € und 215 €.

#2 Montage der Ablufthaube

Bevor du beginnst, solltest du das Cerankochfeld mit einem Tuch oder etwas Ähnlichem abdecken. So ist es geschützt, falls beim Einbau etwas herunterfällt, auch wenn es nur ein Schraubenzieher ist.

Bestimme dann den Abstand der Haube vom Kochfeld. Er sollte bei einem Elektroherd 50 cm bis 65 cm und bei einem Gasherd 70 cm betragen. Bedenke aber, dass du die Höhe eventuell an deine eigene Körpergröße anpassen solltest.

Wie es weitergeht, hängt von deiner Dunstabzugshaube ab. Manche werden mit einem Wandhalteblech geliefert, an der du die Haube befestigst. Bei diesen Modellen ist die Höhe auf dem Blech verstellbar.

Andere Dunstabzugshauben werden an der Decke montiert – eine Anleitung für die jeweilige Dunstabzugshaube findest du beim Hersteller.

#3 Verbinden von Haube und Abluftrohr

Der nächste Schritt besteht darin, deine Abluft-Dunstabzugshaube mit dem Abluftrohr zu verbinden.

Führe dafür das Rohr in die vorgesehene Öffnung ein. Die Teile werden in der Regel fertig vom Hersteller geliefert.

#4 Anschluss und Inbetriebnahme

Der nächste Schritt besteht darin, das Abluftrohr und die Dunstabzugshaube miteinander zu verbinden. Nun geht es ans Anschließen.

Dieser Teil ist einfach: Du musst nur die Dunstabzugshaube an eine beliebige Steckdose in der Nähe anschließen, die sich idealerweise in der Nähe der Dunstabzugshaube befindet.

Falls nicht, kannst du entweder ein Verlängerungskabel verwenden oder einen Elektriker beauftragen, eine neue Steckdose zu installieren.

FAQ

Wie teuer ist der Einbau einer Abluft Dunstabzugshaube?

Der Einbau einer Abluft Dunstabzugshaube kostet mindestens 160 € und 215 €. Die Kosten decken den Wanddurchbruch ab. Zusätzlich kannst du noch ein bis zwei Arbeitsstunden für die Installation der Dunstabzugshaube, das Verbinden und die Inbetriebnahme einrechnen.

Wer macht den Einbau einer Abluft Dunstabzugshaube?

Den Einbau einer Abluft Dunstabzugshaube übernehmen in der Regel Küchenmonteure.